Cairn Terrier KFT VDH FCI
    Cairn Terrier   KFT VDH FCI

Wie kam ich zu Cairn Terrier

Wie kam ich zu Cairn Terrier.

Bereits 1982 lernten wir in der schönen Bergstadt Tecklenburg, in einer urigen Kneipe einen West Highland White Terrier kennen. Er hatte den netten Namen Percy !

Percy war so witzig und pfiffig, dass ich mich sogleich für diese Terrier Rasse interessierte. Sein Besitzer Egon Klöntrup, hatte mir nach einigen zufälligen Treffen in der Tecklenburger Kneipe, den Züchter verraten, sodas wir uns kurzer Hand mit dem Züchter in Verbindung setzten.

Einige Wochen später, war ein Wurf des Züchters aus Minden abgabebereit und wir erwarben den Halbbruder von Percy 1 Tecklenburg, nämlich Percy 2 Lengerich.

Einige Jahre später bekam ich meine erste Tochter. Da die Problematik einer Eifersucht bezüglich Familienzuwachs gegeben war, entschlossen wir uns für einen zweiten Hund. Gesagt und getan, also holten wir für unseren 6-jährigen Percy einen Cairn Terrier Welpen namens Lord Lester dazu.

Das Experiment glückte, denn Percy war auf Lord Lester eifersüchtig und unsere Tochter wurde in allen Situationen todesmutig verteidigt.

Nach dem Percy mit 9 Jahren leider viel zu früh verstarb, kauften wir noch einmal einen West Highland namens Kasper aber danach brach das Cairn Terrier- Zeitalter an.

Historie

Seit über 30 Jahren habe ich Erfahrung mit Cairn-Terriern und seit März 2014 bin ich erfolgreiche Züchterin dieser charmanten Rasse!
Den Wunsch  zu züchten entstand, als sich so allmählich unser großes altes Patrizierhaus an der Friedhofstr. leerte, da meine Töchter nach dem Abitur  anfingen zu studieren und ihren beruflichen Werdegang im Visier haben bzw. hatten.
Das Glück sollte dann auf meiner Seite sein und ich erwarb von Christiane Wentzel, Dissen  a.T.W. einen Rüden , den Ole (Glenmores Improved Imp) . Dieser übertraf hinsichtlich des Exterieurs als auch des Interieurs alle Erwartungen. Er wurde dann stolzer Vater meiner ersten Welpen!
Unser Ole ist ein Charmeur der 1. Garde . Er versteht es Leute um den Finger (bzw. Pfote) zu wickeln und sie für sich zu gewinnen.
Ein ganz dickes Lob möchte ich an meine Tochter  aussprechen, die ihn zu dem gemacht hat , was er heute ist, ein "Champion"!  Zusammen mit ihm , hat sie sämtliche Phasen seines Werdegangs durchlaufen!  Sei es hinsichtlich des Schowhandlings als auch der Unterordnung auf dem Hundeplatz. Da sie auf dem Gebiet des Handlings im Ring gänzlich unerfahren war, hat sie sich durch unseren Ole zu einer versierten  Showhandlerin  entwickelt, welches von den Ring-Richtern in den Rasseberichten häufig besonders hervorgehoben wird!
Neben Ole habe ich noch meine super liebe Hündin Sina (Zena zo Sengetova) zur Seite, die aus der Slowakei stammt und die Mutter meiner 4 Welpen ist.
Und dann ist da noch unser Senior, der Hugo ( Abel Vom Bullerbach) der mittlerweile  schon 12 Jahre alt ist. Hugo ist der Rudelführer , hat Nerven wie Drahtseile und er ruht in sich , wie man so schön sagt!  Unser Hugo sorgt für Ruhe , Frieden und Ausgeglichenheit innerhalb des Rudels! Er ist Verhaltensvorbild für jeden neuen Vierbeiner der in unsere Familie aufgenommen wird. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Teutodevils-nrw